Bacon-Paprika-Salz

 

Hallo ihr Lieben,
nach fast einem halben Jahr Pause denke ich, ist es nun an der Zeit meinen lieben Blog endlich mal wieder zu aktivieren! Viel war zu tun in letzter Zeit, aber das Schmökern in anderen Blogs hat dann doch die Lust wieder erweckt und da sich trotz halbem Jahr Abstinenz einige immer noch hierher verirren, präsentiere ich euch heute ein neues Rezept!

Und zwar geht es um ein nettes Mitbringsel aus der Küche, gerade jetzt zum Start der Grillsaison denke ich sehr beliebt ;) Ich meine, so ein schönes Würzsalz ist doch immer was Feines und dann ist da auch noch Bacon drin! Bacon! Jeder Nicht-Vegetarier oder -Veganer liebt Bacon, jeder! Mit Bacon wird schließlich einfach alles besser ♥

 

 

Das Bacon-Salz wird noch aromatisiert mit Paprika und geräuchertem Chili, dadurch bekommt es eine angenehme Schärfe und etwas Barbecue-Aroma. In einem schönen Gläschen verpackt sieht es hübsch aus und beim Öffnen wird dieser himmlische Bacon-Duft jedermanns Augen zum Strahlen bringen :) Verwenden kann man es zum Würzen von Fleisch, für Bratkartoffeln, zu Rühreiern, auf ein Frischkäsebrot gestreut oder oder oder...Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

 

Ihr braucht für 2 große und 4 kleine Gläschen Salz:

 

- 750g Meersalz

- 600g Bacon

- Paprikapulver rosenscharf

- geräuchertes Chilipulver

 

Zubereitung:

 

 

Backbleche mit Backpapier und einer doppelten Lage Küchenkrepp auslegen, Bacon darauf verteilen  und blechweise bei ca. 150°C im vorgeheizten Backofen auslassen, bis der Speck ganz trocken und knusprig ist ( ca. 15 mins).  Bacon in eine Schüssel krümeln und auskühlen lassen.

 

 

Salz, Bacon, ca. 3 Tl Paprikapulver und 1 Tl geräuchertes Chilipulver und in einen Universalzerkleinerer geben und gut miteinander vermischen lassen. Da mein Zerkleinerer relativ klein ist, habe ich das Salz auf 3 Portionen hergestellt (250g Meersalz, 200g Bacon, 1 Tl Paprika und 1/3 Tl Chili).

 

 

Das Salz auf Küchenkrepp geben und ca. 24 Std trocknen lassen, ich habe es direkt nach der Herstellung noch einmal für 3 Std. bei 140°C im Ofen trocknen lassen.

 

 

Das Bacon-Salz anschließend in hübsche Gläser oder Dosen füllen, mit kleinem Anhänger versehen und fertig ist ein tolles Mitbringsel ;)

 

Und für alle die mögen, hab ich hier noch die Etiketten-Vorlage zum kostenlosen Download ;)

 

 

Download
Bacon-Paprika-Salz.jpg
JPG Bild 381.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Simone (Mittwoch, 31 Mai 2017 10:29)

    Hmmm... ich kriege schon Hunger beim Lesen!! Das probiere ich auf jeden Fall bei der nächsten Grillparty aus! Danke für das tolle Rezept, Franzi!

  • #2

    Karsten Neglia (Donnerstag, 10 August 2017 20:57)

    Oh.. bin seit einem Jahr Vegetarier und wenn ich etwas vermisse dan ist es Bacon.
    Tolle Idee, toller Bolt
    Gruß Karsten