vegetarische Pizzaschnecken

 

Guten Morgen :)

Wie ich euch ja neulich erzählt habe, hatte ich vor nicht all langer Zeit Geburtstag und nachdem mein Urlaub dann leider viel zu schnell wieder rum war, mussten einige Leckereien zubereitet werden, um auch mit meinen Kollegen noch einmal gebührend zu feiern!

Ich habe mich für mehrere Köstlichkeiten entschieden, die ich euch hier in den nächsten Tagen zeigen möchte und den Anfang machen die vegetarischen Pizzaschnecken:

 

Die bestehen aus Hefeteig und sind schön herzhaft mit einer Mischung aus getrockneten Tomaten, dreierlei Käse und Lauchzwiebeln gefüllt!

 

 

In einem älteren Blogpost habe ich euch ja schon von meiner Liebe zu Fingerfood erzählt (ja, ich könnte mich tatsächlich tagelang nur von diversen kleinen Köstlichkeiten ernähren…) und auch diese Schneckchen eignen sich hervorragend als Mitbringsel zu Partys, als Snack zum TV-Abend oder oder oder….

 

Hier nun zum Rezept (reicht für etwa 25-30 Schnecken) :

 

Für den Teig braucht ihr

- 650g Mehl

- ¾ Würfel frische Hefe

- 10ml Olivenöl

- 1 Ei

- 320ml lauwarmes Wasser

- 1,5 Tl Salz

- je 1 Tl Pizzagewürz und getrockneter Oregano

 

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten ( bis auf das Wasser) in einer Rührschüssel zusammengeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine vermengen. Nach und nach das Wasser hinzugeben und für mind. 10 mins ordentlich kneten lassen bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen anschließend in einer geölten Schüssel für ca. 2-3 Std bei Zimmertemperatur gehen lassen.

 

 

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten, dafür benötigt ihr:

 

- ca. 7 getrocknete Tomatenfilets

- 100g Feta

- ¾ Bund Lauchzwiebeln

- 15g geriebenen Parmesan

- 1 Becher Creme fraîche

- Salz / Pfeffer

- ca. 50g geriebenen Emmentaler

 

Die Tomaten und den Feta grob würfeln und anschließend zusammen im Universalzerkleinerer weiter zerkleinern. Die Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. In einer Schüssel die Tomaten-Feta-Mischung, die Lauchzwiebeln, Parmesan und Creme fraîche zu einer Creme verrühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen

 

Für die Schnecken nun den Teig auf einer bemehlten Fläche in zwei gleichgroße Rechtecke ausrollen. Ein Rechteck mit der Creme bestreichen und mit dem Emmentaler bestreuen.

Das zweite Teigstück nun darüber legen und leicht andrücken. Mit dem Pizzaschneider nun von der langen Seite her in ca. 1cm dicke Streifen schneiden und diese vorsichtig aufrollen, die Enden andrücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, etwas platt drücken und für 17-18 mins goldbraun backen!

Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

 

♥ Lasst´s Euch schmecken! ♥

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0