Frühstückshörnchen ~ mit Joghurt verfeinert

 

Hallo ihr Lieben!

Was gibt es schon Schöneres, als an einem Sonntagmorgen ganz gemütlich und ausführlich mit seinen Liebsten zu frühstücken? Wenn sich dann noch zu dem Duft von frisch gebrühtem Kaffee das Aroma von frisch gebackenen Brötchen oder anderen Köstlichkeiten gesellt, ist das Sonntags-Glück doch perfekt ♥

 

Daher gibt’s heute für euch wie versprochen mein Rezept für Frühstückshörnchen, die ich mit etwas Naturjoghurt verfeinert habe. Die Hörnchen bekommen dadurch einen leicht säuerlichen Geschmack, was in Kombination mit Marmelade oder Käse und Schinken aber ganz wunderbar harmoniert!

Falls ihr den säuerlichen Geschmack nicht  mögen solltet, ersetzt den Joghurt einfach durch Milch!

 

 

Grundlage ist ein Hefeteig, der sich ganz praktisch schon am Abend vorher vorbereiten lässt und dann über Nacht im Kühlschrank ruht. So könnt ihr am nächsten Morgen direkt loslegen und habt  innerhalb von einer ¾ Stunde köstliche, frische Hörnchen auf dem Frühstücksteller :)

 

Rezept für 12  Hörnchen:

 

Zutaten:

-500g Mehl

- ¾  Pck. Trockenhefe

- 140ml Naturjoghurt

- 60ml Milch

- 75g Butter (+ etwa 15g zum Bestreichen)

- 1 Ei

- 70g Zucker

- 1 Pck. Vanillezucker

 

- 1 Eigelb

- etwas Milch

 

Zubereitung:

Mehl, Hefe, Joghurt, weiche Butter (in kleine Stückchen geteilt), das Ei und Zucker / Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken verrühren, dabei die Milch langsam hinzugeben. Den Teig etwa fünf mins auf geringer Stufe und anschließend für 10 mins auf höchster Stufe kneten lassen, anschließend in einer geölten Schüssel mit Frischhaltefolie bedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Den  Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Am nächsten Morgen den Teig in 6 Teile teilen und rund ausrollen, 5 der 6 Teile mit etwas weicher Butter bestreichen und stapeln, der unbestrichene Fladen schließt ab. Den so entstandenen Teigkreis flach zu einem größeren Kreis ausrollen und in 12 Kuchenstückchen schneiden.

Die Stücke von der breiten Seite aufrollen und zu Hörnchen formen

 

Das Eigelb mit der Milch verquirlen, die Hörnchen auf ein Backblech setzen und mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen.

Für ca. 18 mins backen (Einschub: unteres Drittel).

 

Die Hörnchen etwas auskühlen lassen und lauwarm mit Marmelade, Nusscreme, Käse, Schinken, Frischkäse oder worauf immer ihr Lust habt genießen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0