American Cheesecake ~ the classical one ♥

Guten Morgen! :)

 

Ich freu mich wie verrückt, habe diese Woche endlich Urlaub ♥ Endlich mal Zeit, einfach nur das zu machen, worauf man Lust hat! Also zum Beispiel Ausschlafen, Lesen und natürlich auch jede Menge neue Rezepte ausprobieren ;)

Heute gibts schon mal ein Rezept vom letzten Wochenende, nämlich einen American Cheesecake wie er im Buche steht! Ich habe ja schon mal erwähnt, dass ich Käsekuchen liebe, und ich muss sagen, diese ganz einfache, klassische Variante des American Cheesecake hat sofort mein Herz erobert ♥

Die Konsistenz dieses Kuchens ist einfach zum Reinknien, und die Himbeersauce, die ich dazu serviert habe, setzt dem Ganzen noch die Krone auf!

So, hier jetzt also das Rezept (für eine 26er Springform):

 

 für den Boden benötigt ihr:

- 150g Vollkornbutterkeks-Krümel

- 25g Zucker

- 1 Prise Salz

- 90g Butter

 

 

Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Die Butter in einem kleinen Töpfchen schmelzen lassen, währenddessen die Vollkorn-Butterkekse in einem Mixer zu feinen Krümeln zerkleinern lassen. Zu den Krümeln den Zucker und das Salz geben und anschließend die geschmolzene Butter unterrühren.

Die Masse in eine gefettete 26er Springform geben und gleichmäßig verteilen, dabei auch einen kleinen Rand (ca. 1-2cm) hochziehen, das alles geht am Besten mit Hilfe eines kleinen flachen Glasschälchens.

Den Boden nun für ca. 15 mins backen.

 

für die Füllung braucht ihr:

- 1 kg Doppelrahmfrischkäse natur

- 250g Zucker

- 250g Schmand

- 6 Eier

- 1 Bio-Zitrone

- 1 Tl Vanillearoma

 

Die Zitronenschale mit einer Reibe komplett abreiben, anschließend halbieren und eine Hälfte ausdrücken. Für die Füllung schlagt ihr den Frischkäse in einer großen Rührschüssel mit dem Handrührgerät schön cremig, danach rührt den Zucker unter. Als nächstes fügt einzeln die Eier und dann den Schmand hinzu. Zum Schluss kommt noch das Vanillearoma, der Abrieb der ganzen Zitronenschale und 1-2 Tl Zitronensaft dazu; das Alles sollte eine cremig-flüssige Masse ergeben.

Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Ist der Boden in der Springform abgekühlt, verkleidet ihr die Springform (zumindest die untere Hälfte) mit Alufolie -> die Form soll wasserdicht sein! Nun füllt die Masse in die Springform und setzt diese auf ein tiefes Backblech, oder noch besser in einen großen Bräter. Diesen schiebt in den vorgeheizten Ofen und füllt das Blech / den Bräter ca. zur Hälfte der Springform mit kochendem Wasser auf. Den Cheesecake so für ca. 70 mins in der Mitte des Backofens backen.

 

 

( -> das Wasserbad bewirkt, dass der Cheesecake nicht einreißt!)

Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und den Kuchen noch ca. 10 mins bei leicht geöffneter Ofentür ruhen lassen. Dann den Kuchen bei Raumtemperatur abkühlen lassen und vorsichtig mit einem Messer den Rand von der Springform lösen, nun den Kuchen für mind. 8 Std. kalt stellen, damit er richtig durchziehen kann!

 

für die Himbeersauce benötigt man:

- 300g TK-Himbeeren

- 25g Zucker

- 1 Pck. Vanillezucker

 

Die Himbeeren auftauen lassen, ein paar Schöne zur Deko zur Seite legen und den Rest in einem Töpfchen mit Zucker und Vanillezucker aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab pürieren und noch einmal aufkochen lassen, dann etwas abkühlen und durch ein feines Sieb streichen.

Die Sauce zum Cheesecake servieren. Perfekt !

 

♥ Lassts Euch richtig gut schmecken! ♥

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0